Heizung

Ihr Spezialist für Heizungsanlagen.

Teilen

Heizungssanierung und Neubau.
Moderne Heiztechnik

Eine moderne Heizungsanlage ist das Herzstück nahezu jedes Hauses. Das abgeschlossene System Heizung hat alten Staub abgeschüttelt und bietet energieeffiziente Lösungen für jedweden Bedarf. Heutzutage ist es somit keineswegs mehr üblich, sich bei anfallenden Heizkosten oder der Umweltverträglichkeit einer Anlage, einzig und allein auf eine Ressource zu verlassen. Sowohl bei der energieeffizienten Sanierung der Heizung als auch beim Neubau stehen den Haus- und Wohnungsinhabern moderne Anlagensysteme zur Verfügung, die mit einer einfachen Öl- oder Holzheizung keineswegs mehr vergleichbar sind. Selbst die Digitalisierung hat die einstmals analog gesteuerten Heizungssysteme erreicht und bietet nunmehr SMART-HOME gesteuerte Wärme, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann.

Die Firma H. FATZER AG aus St. Gallen ist ein Spezialist für Heizungsanlagen und bietet Ihnen Informationen sowie Endmontagen der neuen Wohnraumnutzung.

Heizung, Neubau, Umbau – H. Fatzer AG, St. Gallen

Holzheizungen & Pelletheizungen

Neue Wärme durch die Nutzung altbewährter Ressource, die neuen Pelletheizungen und Holzheizungen der H. FATZER AG

Holzheizungen & Pelletheizungen

Neue Wärme durch die Nutzung altbewährter Ressource, die neuen Pelletheizungen und Holzheizungen der H. FATZER AG
H. Fatzer AG – Heizungen

Energieeffiziente Sanierung

Die Heizzentrale mit Wärmerückgewinnung, der Kern moderner Heizungsanlagen

Neue Wärme durch die Nutzung altbewährter Ressource, die neuen Pelletheizungen und Holzheizungen der FATZER AG

Der Wirkungsgrad alter Heizungssysteme ist nicht mehr zeitgemäss. Das Schlagwort hier lautet Klimaneutralität. Demzufolge rückt die Energieeffizienz eines Gebäudes in den Mittelpunkt zeitgenössischer Wohnraumgestaltung, was sich sowohl materialtechnisch als auch technisch verwirklichen lässt. Die Sanierung der Heizung gehört somit zu den Standards, die jeder Bauherr bewusst als Erstes in Erwägung ziehen sollte

Moderne Heizungssysteme nutzen dementsprechend eine Vielzahl verschiedener Rohstoffe, die durch neue Brenner- und Filtertechnik einen wertvollen Beitrag zur sauberen Luftqualität leisten. Die Holzheizung und Pelletheizung ist somit für viele Eigenheimbesitzer ein Standard, der sich optimal mit einer Solaranlage ergänzt. Im Fokus der Heizzentrale stehen somit Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Die Firma H. FATZER AG leistet dazu ihren Beitrag, indem auf diese Kundenwünsche konkret eingegangen wird.

Unsere Leistungen
im Heizungsbau

Die Heizzentrale mit Wärmerückgewinnung, der Kern moderner Heizungsanlagen

Bereits in die Jahre gekommene Gas- und Ölheizungen müssen keineswegs der Vergangenheit angehören. Die Heizungssanierung der Firma H. FATZER AG nutzt moderne Brennwertthermen, die den Heizwert des Brennmaterials optimal nutzen. Auch hier steht die Wärmerückgewinnung im Zentrum des Systems, sodass ein hoher Wirkungsgrad der Anlage erreicht werden kann. Dabei sollte von vornherein berücksichtigt werden, dass Biodiesel und Pflanzenöl sowie Biomethan und Flüssiggas bei weitem umweltschonender sind, als herkömmliches Heizöl und Erdgas.

Unabhängig von diesen sogenannten fossilen Brennstoffen ist es ebenfalls möglich, ein privates Wohngebäude mit Fernwärme oder einem BHKW Blockheizkraftwerk mit Wärmepumpe zu betreiben. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn das Haus zusätzlich über eine Solaranlage verfügt, welche für die Elektroerzeugung sowie zur Warmwassergewinnung genutzt wird. Mit der sogenannten Solarthermie-Anlage kann die H. FATZER AG in St. Gallen jedoch ebenfalls die Sonnenenergie für die Heizwärme nutzbar machen. Damit werden Heizkosten erheblich gesenkt. In diesem Zusammenhang ist das BHKW Blockheizkraftwerk mit Wärmepumpe sowie die Solarthermie das umweltfreundlichste, was moderne Heizungsanlagen derzeit zu bieten haben.

Wer Wärme gewinnt, sollte diese auch Aufrechterhalten: der Emissionsgrad absorbierender Flächen

Der Neubau eines Hauses kann so gestaltet werden, dass sowohl die Bausubstanz als auch die Technik sämtliche Auflagen des Landes erfüllt. Das Nachrüsten und die Modernisierung einer bereits bestehenden Bausubstanz und Heizungsanlage sind das Herzstück jeder Heizungssanierung. Hier leisten sowohl neue Heizkörper mit Wärmepumpe, Flächenheizungen sowie andere moderne Wärmeüberträger entsprechenden Beitrag.

Die Firma H. FATZER AG führt dementsprechend Anlagen-Optimierungen sowie Heizkesselsanierungen durch, welche den Energiebeitrag der Anlage erheblich erhöhen. Wir arbeiten ebenfalls mit alternativen Heizsystemen, Wärmepumpen- sowie Sonnenenergieanlangen, die das alte oder neue Haus erheblich energieeffizienter gestalten. Heizkörper mit Wärmepumpe liegen demzufolge im Trend und dies nicht nur aufgrund ihrer geringeren Vorlauftemperatur gegenüber den Alternativen. Anfragen, Reparaturen und Servicearbeiten können bei unseren in einem 24 Stunden Pikett abgerufen werden. Dazu stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Alfons Ukgjini

Projektleiter Heizung

Es freut mich mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Darf ich Ihnen behilflich sein?

Sie interessieren sich für eine Heizung oder eine damit verbundene Dienstleistung? Gerne berate ich Sie ausführlich zu Ihren Möglichkeiten.

Welches Heizsystem passt für Sie?​

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Angebot